Weißer Sonntag 2017
Festgottesdienst und Ehrungen

Am Abend des Weißen Sonntags versammelte sich die Pfarrgemeinde St. Laurentius zum festlichen Gottesdienst in der Stadtpfarrkirche, den der Kammerchor St. Laurentius sowie Regionalkantor Joachim Schreiber kirchenmusikalisch gestalteten. Nach der Eucharistiefeier traf man sich im Pfarrheim, um verdienten Mitarbeitern für ihr langjähriges ehrenamtliches Engagement zu danken.

In diesem Jahr waren es junge Mitglieder der Pfarrei, Isabel und Nicole Kirchhammer sowie Antonia Kühn, die sich seit langem um die Singgruppen und die Jugendband verdient gemacht haben und nun zusammen mit Herrn Schreiber sicher manches kirchenmusikalisch weiterentwickeln werden. Neben den Genannten dankte Pfarrer Hofmann auch allen haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Pfarrei und betonte das gute und vertrauensvolle Miteinander. Mit Blumen und einem Buchpräsent wurden Franz Schott, der vor kurzem seinen 80. Geburtstag gefeiert hat, und Pfarrsekretärin Gerina Leipert, die im Februar 60 Jahre alt geworden ist, bedacht. Zu den Geehrten gehörten auch Schwester Maria Regis, Waltraud Mehltretter, Rosina Rainer und Barbara Ostermann für ihre Sorge um Kirche und Pfarrhaus. Stadtpfarrer Johannes Hofmann bedankte sich auch bei Gemeindereferentin Maria Ganslmeier, die sich in vielen Bereichen der Pfarrei engagiert und immer ein offenes Ohr für alle Belange hat.



Kirchenpfleger Kurt Schiebrowski berichtete vom Baufortschritt der Innensanierung der St. Anna-Kirche. Schon in wenigen Wochen sollen die Arbeiten abgeschlossen sein und Ende Juli dann mit einem festlichen Gottesdienst das Gotteshaus wieder eröffnet werden.
Marianne Karrer und Heidi Spitzer sorgten an diesem Abend mit Getränken und kleinen Snacks für das leibliche Wohl der Anwesenden. Regionalkantor Joachim Schreiber und Pfarrer Johannes Hofmann umrahmten die Feier musikalisch vierhändig am Klavier.


Aktuelles