Titelbild

Am 19. Juli 2008 fand zum 3. Male nach 2006 und 2007 ein Konzert im Steinbruch Marching statt.
Der Reinerlös war wieder für die Innenrenovierung der Pfarrkirche St. Laurentius bestimmt,
diesmal für die Anschaffung der neuen Orgel.

Besucher1
Viele Gäste sind der Einladung gefolgt

Orchester
Das Kammerorchester St. Laurentius unter der Leitung von Reinhold Furtmeier

Programm der Veranstaltung
M.A. Charpentier:  
„Prélude"
aus dem „Te Deum" für Orchester
A. Vivaldi:   Konzert D-Dur
für 4 Violinen und Streichorchester
1. Allegro
2. Largo e Spiccato
3. Allegro
Solisten:
Rita Goldberg, 1- VI
Irmengard Sauer, 2. Vl.
Karl Beck, 3. Vl.
Uschi Leopold, 4. Vl.
W. A. Mozart:  
Sinfonie G-Dur, KV 124
1. Allegro
2. Andante
3. Menuetto
4. Presto
A. Vivaldi:  Konzert G-Dur
für 2 Gitarren und Streichorchester
1. Allegro
2, Andante
3. Allegro
Solisten:
Jürgen Faden
Rainer Stegmann
F. Mendeissohn Bartholdy:   „Sommernachtstraum" Auszüge aus der Schauspielmusik
1. Notturno
2. Hochzeitsmarsch
E. Eigar:  
Pomp and Circumstance Nr. 1
Marsch für großes Orchester


Felsen1 Besucher2 Felsen2
Die Besucher an den steilen Felswänden bei der Dämmerung und bei Einbruch der Nacht

Bewirtung1 Bewirtung2 Bewirtung3
Fleißige Hände sorgten in der Pause für das leibliche Wohl


zurück